Schule Thalwil
Aktuelles

Herzlich willkommen an der Schule Sonnenberg

Heute haben wir 64 Kindergarten- sowie 45 Erstklasskinder willkommen geheissen. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern ein gutes und erfolgreiches Schuljahr. Die Wünsche der Kinder sind heute mit den Ballonen davon geflogen. Ein erster Ballon wurde bereits gefunden. Er ist in einem Garten bei einem 4-jährigen Jungen in Bayern gelandet. 



Aktuelles

Aktuelles




Evaluationsbericht - Kurzfassung

Die Fachstelle für Schulbeurteilung evaluierte im Auftrag des Gesetzgebers und des Bildungsrates wichtige schulische Prozesse. Die Schulpflege freut sich, Ihnen das Ergebnis für die Schuleinheit Sonnenberg in einer Kurzfassung zu präsentieren.

 

Eine ausführliche Version des Evaluationsberichts liegt ebenfalls vor. Er kann unter Voranmeldung im DLZ Bildung, Rudishaldenstrasse 5, Thalwil (bildung@thalwil.ch, 044 723 22 66) eingesehen werden.

 






Mitgliedschaft im Schulnetz21 (Schweizerisches Netzwerk gesundheitsfördernder und nachhaltiger Schulen)

Seit August 2018 ist die Schuleinheit Sonnenberg Mitglied des Schulnetz21, dem Schweizerischen Netzwerk gesundheitsfördernder und nachhaltiger Schulen. Damit sind wir auf dem Weg zu einer gesundheitsfördernden und nachhaltigen Schule.

Mit der natürlichen Umwelt so umzugehen, dass sie uns und künftigen Generationen erhalten bleibt, gehört zu den drängendsten Herausforderungen. Der Umweltbildung kommt dabei eine bedeutende Rolle zu. Die Schülerinnen und Schüler werden während ihrer gesamten Schulzeit für einen bewussten Umgang mit den Ressourcen sensibilisiert.

Auch unsere Schulhausregeln spiegeln diese Vision: Ich trage Sorge zu mir. Ich trage Sorge zu den anderen. Ich trage Sorge zu den Sachen und der Umwelt.


Aktuelles

Im Rahmen des Leitbildes der Schule Thalwil steht unsere Arbeit dieses Schuljahr im Zeichen des Mottos "Bestärken". Unsere Schülerinnen und Schüler sollen ermutigt werden, auf ihre Stärken aufzubauen. Fehler sollen als Anlass gesehen werden, um daraus etwas zu lernen - das gilt für die Kinder wie gleichermassen auch für die Erwachsenen. Gegenseitiges Vertrauen hilft uns dabei, eine gesunde Leistungs- und Fehlerkultur weiterzuentwickeln.