Zusammenarbeit schuleinheitsintern

Zusammenarbeit schuleinheitsintern

Fachschaften:

Sämtliche Lehrpersonen der Sekundarschuleinheit gehören einer Fachschaft an. Die Fachschaften befassen sich mit stofflichen und inhaltlichen Fragestellungen. Sie erarbeiten und/oder überarbeiten in den entsprechenden Fächern Ziele, legen Stoffumfang und Kompetenzen fest und suchen oder stellen entsprechende Unterrichtsmaterialien her. Die Fachschaften sind entsprechende Arbeitsgruppen und legen Sitzungsrhythmus und Ergebnissicherung selbstständig fest.




Arbeitsgruppen:

Zu verschiedenen Themen werden interne Arbeitsgruppen gebildet. Diese erarbeiten nach Auftrag entsprechende Vorschläge zuhanden der Schulleitung oder zuhanden der Schulkonferenz und leisten so einen Beitrag zur Schulentwicklung. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe konstituieren sich selber. Sie bestimmen in eigener Kompetenz eine Kontaktperson, welche für den Informationsaustausch zwischen Arbeitsgruppe und Schulleitung oder Auftraggeber verantwortlich ist. (abzunehmen SJ17/18)




Ämter, Spezialaufgaben, Dienstleistungen:

Um den reibungslosen Schulbetrieb sicherzustellen, engagieren sich Teammitglieder in verschiedenen Bereichen. Verantwortliche in den unterschiedlichen Bereichen sind Ansprechpersonen und übernehmen Arbeiten und Aufgaben, welche dem ganzen Team zu Gute kommen. Die entsprechenden Aufgabengebiete sind festgelegt und in einer ständig aktualisierten Liste festgehalten. Für die wichtigsten Bereiche existieren Pflichtenhefte. 

 




IFA – interdisziplinäre Fallanalyse:

> siehe Sitzungsgefässe IFA-Sitzungen


Kollegiale Hospitation:

Ein Mal pro Jahr führen die Lehrpersonen gegenseitige Schulbesuche mit einem anschliessenden Feedback durch. Zu Beginn des Schuljahres tragen sie sich auf einer entsprechenden Liste ein.




Weiterbildung/Schulentwicklung:

Pro Jahr führt die Sekundarschule in der Regel vier Tagungen durch. Zwei Tagungen finden während der Unterrichtszeit statt. Es können auch Halbtagungen oder Abendtagungen durchgeführt werden.


Pädagogischer Austausch:

Im Rahmen des JGT und Klassenteams werden Möglichkeiten des pädagogischen Austauschs eingeplant. 


Vorbereitungstag:

In der letzten Sommerferienwoche trifft sich das Team während eines Tages zu Absprachen und Koordination. Alle Lehrpersonen und Fachlehrpersonen nehmen daran teil.


Evaluationstagung:

An der Evaluationstagung wird die Jahresarbeit im Hinblick auf die gesetzten Ziele evaluiert. Anschliessend werden die Entwicklungsschritte für das kommende Jahr festgelegt.