Schule Thalwil

Aus unserem Schulalltag

Herzlich willkommen auf unserer Seite "aus unserem Schulalltag". In diesem Rahmen möchten wir Ihnen einen Einblick in unsere vielseitigen Projekte, Ausflüge und Veranstaltungen geben. Viel Spass beim Anschauen!

Ältere Berichte finden Sie in unserem Archiv.



Alberto Giacometti im TTG-Unterricht, 5. Klasse

Aus unserem Schulalltag

Aus unserem Schulalltag

Aus unserem Schulalltag

Aus unserem Schulalltag

Bewegungstudien

Aus unserem Schulalltag - Lockdown\r\n \r\nKickbox Champion

Lockdown (links)

Kickbox Champion (rechts)

Aus unserem Schulalltag - Ich tanze, weil ich mich frei fühle

Ich tanze, weil ich mich frei fühle (senkrechte Figur, zweite von links)

Aus unserem Schulalltag - Veganer

Veganer

Aus unserem Schulalltag - Der Sprung ins neue Jahr

Der Sprung ins neue Jahr

Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag - Der Sprung ins neue Leben

Der Sprung ins neue Leben



Aktuelles aus dem kleinen Schümirat

Der kleine Schümirat wird von Erwachsenen geleitet und bearbeitet häufig «kleinere», aber ebenso wichtige Dinge, deren Resultate schneller sichtbar sind.


Der letzte kleine Schümirat stand unter dem Motto «Wie feiert ihr in der Klasse einen Geburtstag?». Nachdem keine Anliegen aus den Kindergärten/Klassen kamen, haben die Delegierten erzählt wie sie ein Geburtstagskind feiern und so von Ritualen, Liedern und Gegenständen berichtet. Diese Ideen wurden von der Leitung gesammelt und mittels Protokoll an alle Klassen verteilt. Diese Sammlung dient dazu, dass die Klassen von guten Ideen untereinander profitieren können. Zudem haben alle kleinen Schümiratsmitglieder für alle Klassen einen Glücksstein erstellt. Die Idee des Schümirats war, dass dieser Stein dem jeweiligen Geburtstagskind aufs Pult gelegt werden kann. Somit wurde ein Ritual initiiert, welches im ganzen Schulhaus gleich gehandhabt wird. Abschliessend wurde von jedem/jeder Delegierten das Protokoll geschrieben oder gezeichnet, um so der Klasse vom Inhalt des kleinen Schümirats zu berichten und das Glückssteinritual erklären zu können.
 


Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag - Der letzte kleine Schümirat stand unter dem Motto «Wie feiert ihr in der Klasse einen Geburtstag?». Nachdem keine Anliegen aus den Kindergärten/Klassen kamen, haben die Delegierten erzählt wie sie ein Geburtstagskind feiern und so von Ritualen, Liedern und Gegenständen berichtet. Diese Ideen wurden
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag


Der grosse Schnee, Januar 2021

Die 1./3. Doppelklasse von Frau Futterknecht beim Schlitteln!

Aus unserem Schulalltag - Schlittelspass\r\nIn der Nacht hatte es ganz viel geschneit. Ich machte mich auf den Weg zur Schule. Als ich in der Schule an kam, verkündete die Lehrerin, dass wir Schlittenfahren gehen. Also gingen wir runter in die Garderobe und zogen unsere Schneejacken und Schneehosen an. Dann gingen wir raus i

Schlittelspass

In der Nacht hatte es ganz viel geschneit. Ich machte mich auf den Weg zu Schule. Als ich in der Schule ankam, verkündete die Lehrerin, dass wir Schlittenfahren gehen. Also gingen wir runter in die Garderobe und zogen unsere Schneejacken und Schneehosen an. Dann gingen wir raus in den Schnee. Wir liefen den Hügel hoch. Als wir oben waren, spielten schon andere Kinder, aber das war nicht schlimm. Ich war schon gespannt darauf den Hügel runter zu fahren. Wir fuhren zwei Stunden den Hügel runter. Am Schluss gingen wir zurück in das Schulhaus. Es hat sehr viel Spass gemacht.


Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag


Adventskalender Gattikon

Der Hort der Schuleinheit Schweikrüti, der Kindergarten ASG 2 und die 4. Klasse der Primarschule Schweikrüti haben je ein Adventsfenster des Gattikers Adventskalender gestaltet.

Fenster 2. Dezember 2020 vom Hort Schweikrüti


Aus unserem Schulalltag


Fenster 14. Dezember 2020 der 4. Primarklasse Schweikrüti

Unser Adventsfenster (4. Klasse Schweikrüti, Dez 2020)
 
Viele Anlässe sind im Jahr 2020 ausgefallen; als kleine Entschädigung dafür hat der Dorfverein Gattikon die «Gattiker Adventsfenster» organisiert. Das heisst, dass Personen oder Gruppen ein Adventsfenster dekoriert haben, welches ab dem zugeteilten Datum jeden Abend - wie auch am frühen Morgen - beleuchtet war. So entstand in Gattikon ein Adventskalender, dem man entlangspazieren konnte.
 
Eine richtig tolle Idee- und wir durften mitmachen!
 
Im Schulhaus haben wir richtig grosse Fenster; das würde einiges an Arbeit bedeuten, aber super aussehen! Wir entschieden uns dafür, das Märchen «Sterntaler» darzustellen.
 
Mit Feuereifer und Begeisterung waren wir am Werk, um die Menschen in der stillen Zeit zu bewegen und zu begeistern.
 
 
So ist das Ganze entstanden:

Aus unserem Schulalltag

Aus unserem Schulalltag

...... die Anfänge.....

Aus unserem Schulalltag

Aus unserem Schulalltag

Aus unserem Schulalltag

Aus unserem Schulalltag

 

... immer mehr Sterne sind zu sehen … 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

… wir haben die Nummer 14 …

 

 

 

 

 

 

 

… es kann losgehen mit dem Transparentpapier…

 

 

 

 

 

 

Aus unserem Schulalltag

Es ist geschafft! Jetzt muss das Kunstwerk nur noch am Fenster befestigt werden… Scheinwerfer aufstellen und Zeitschaltuhr programmieren- dann kanns losgehen.


Aus unserem Schulalltag


 

Fenster 15. Dezember 2020 vom Kindergarten ASG 2


Aus unserem Schulalltag


Aus unserem Schulalltag

Wertvolle Tradition in unsicherer Zeit

Dezember 2020

Pünktlich auf den 1. Advent 2020 erstrahlte die Dekoration im Eingangsbereich des Schulhauses Schweikrüti. Dieser Moment hat eine langjährige Tradition und wird jedes Jahr zum buchstäblichen Highlight im Dezember. Dieses Jahr zum ca. 40igsten Mal!
Seit vielen Jahren kümmern sich die beiden amtierenden Lehrerinnen Irène Oser und Maja Schneider, die den Fachbereich TTG (textiles und technisches Gestalten - früher Handarbeit und Werken) an der Primarschule Schweikrüti unterrichten, engagiert und liebevoll um die Realisation.
Die Vorbereitungen dazu beginnen schon früh im Schuljahr – jeweils im Sommer, wenn sie die Dekoration planen. Diese besteht ausschliesslich aus einem Teil der Arbeiten der Schülerinnen und Schüler aus dem TTG-Unterricht, die bis zu diesem Zeitpunkt hergestellt werden. Jedes Jahr wird die Kulisse dieser Dekoration einem neuen Motto gewidmet. Dieses Jahr heisst sie «Ein Traum in Weiss».
Seit der Einführung des Lehrplans 21 lernen die Schülerinnen und Schüler vermehrt, Arbeiten und Projekte zu planen, selbstständig nach ihren Möglichkeiten und Fähigkeiten umzusetzen. Dabei übernehmen sie Verantwortung für ihr Handeln und lernen, Lösungen für Probleme zu finden.
Gegen Ende November wird das Knistern in der Luft dann zunehmend spürbar. Letzte Arbeiten werden fertig gestellt, im Werkraum wird gehämmert, gebohrt und gesägt und die Spannung steigt! Denn niemand ausser Irène Oser und Maja Schneider weiss Bescheid über die entstehende Kulisse. Und dann endlich ist es soweit: Gemeinsam mit dem Hauswartteam wird die Traumwelt eingerichtet und die Arbeiten der Schülerinnen und Schüler werden liebevoll und mit viel Wertschätzung präsentiert. Es gibt viel zu entdecken!
Die Schulleitung und das Team Schweikrüti danken den beiden Lehrerinnen Irène Oser und Maja Schneider für ihren grossen Einsatz und die Aufrechterhaltung dieser wertvollen Tradition.

Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag


Sprachliche Vielfalt in der Schuleinheit Schweikrüti, Schuljahr 2019/20

Guete Morge heisst im Schweikrüti auch Kalimera, Sobh be kheyr, Kali vanakaam, Bom dia oder auch Bun di. Genau gesagt zählen wir in diesem Schuljahr 32 Sprachen, die von den Kindern gesprochen werden. Wir freuen uns über diese kulturelle Vielfalt, die unseren Alltag bereichert.


Aus unserem Schulalltag


Schulhausversammlung 24.09.2019

Am Dienstagmorgen, dem 24.09.2019, fand  die erste Schulhausversammlung dieses Schuljahres statt. Gemeinsam feierten wir im Singsaal den 40. Geburtstag unseres Schulhauses. Doch wie geht es weiter mit unserer Schule? Wie sieht sie in 40 Jahren aus? Mit dieser Aufgabe beschäftigten sich die Kinder im zweiten Teil in altersdurchmischten Gruppen. Gemeinsam gestalteten sie ein Plakat, welches das Schweikrüti in der Zukunft zeigt. Natürlich durften Extras wie ein Kino, Pools, Wasserrutschen und Vieles mehr nicht fehlen. Wir bedanken uns für die Organisation und die tollen Produkte, die an diesem Morgen entstanden sind.

Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag


Aus unserem Schulalltag


Aus unserem Schulalltag

Begegnung mit Brieffreunden

Seit fast einem Jahr pflegt die 5. Klasse von Chantal Asséo eine Brieffreundschaft mit einer Klasse in Wollishofen. Als Höhepunkt haben sich die Jugendlichen kürzlich endlich einmal kennengelernt. Bei einem Kennenlernspiel und dem gemeinsamen Znüni konnten sie erste gegenseitige Eindrücke sammeln. Anschliessend verbrachten beide Klasse zusammen einen tollen und abwechslungsreichen Waldtag. Bei der Wydenbodenhütte wurde gebraten, gemeinsam gespielt und einige haben den nahegelegenen Barfussweg ausprobiert. Die tolle Begegnung wird allen Beteiligten sicher noch lange als schöne Erinnerung erhalten bleiben.



Atelierpräsentation

Am Donnerstag, 31.01.2019, fand die Atelierpräsentation im Singsaal unseres Schulhauses statt. Verschiedene Ateliergruppen präsentierten die Ergebnisse der letzten Wochen. Wir wurden verwöhnt mit einer wunderbaren und bunten Kunstausstellung, einer spannenden Theateraufführung, lehrreichen Tutorials, witzigen Foto- und Videotricks und einem HipHop-Tanz. Der Atelierunterricht ist für uns jedes Jahr wieder aufs Neue ein Highlight. Wir bedanken uns herzlich für das grosse Engagement und die grosse Bereitschaft bei den Eltern, die dieses Jahr zum ersten Mal eigene, sehr tolle Ateliers angeboten haben. Vielen lieben Dank!


Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag

Thema Dinosaurier im Kindergarten

Die Kindergartenkinder von Nina Rauchenstein befassen sich zur Zeit mit dem Thema "Dinosaurier". Mit diversen Angeboten können sich die Kinder handelnd mit diesem spannenden Thema auseinandersetzen und ihre archäologischen Fähigkeiten unter Beweis stellen :). Wir wünschen weiterhin spannende Stunden und viel Spass mit den Riesenechsen.

 



Winterarbeiten TTG

Nicht nur in den Schulzimmern, sondern auch im textilen und technischen Gestalten (ehemals Handarbeit :)) wird fleissig geübt und neue Techniken gelernt, wobei wunderbare Arbeiten entstanden sind. Passend zur Jahreszeit zieren verschiedene Schneemänner das Schulzimmer von Maja Schneider. Die Schneemänner an der Scheibe wurden von der ersten Klasse zu den Themen schneiden und kleben hergestellt. Die dritte Klasse übte Anschläge und stellte daraus ihre Schneemänner her. Herzlichen Dank für euren tollen Einsatz!

Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag


Aus unserem Schulalltag

Weihnachtsfenster 2018

Wie jedes Jahr haben unsere Handarbeitslehrerinnen im Eingangsbereich des Schulhauses ein wunderschönes Weihnachtsfenster gezaubert. Arbeiten der ersten bis sechsten Klasse sind ausgestellt und verschönern unser Schulhaus mit weihnachtlichem Zauber. Mit viel Sorgfalt und Geduld haben die Kinder die verschiedenen Gegenstände hergestellt. Ein kleiner Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Wir bedanken uns für den grossen Einsatz aller Beteiligten. Ein spezieller Dank geht an Irène Oser und Maja Schneider: Dank ihrem Engagement dürfen wir jedes Jahr eine tolle Weihnachtsdekoration bestaunen.



Generationenprojekt

Am Mittwoch, 5. Dezember 2018, durften zwei Klassen unseres Schulhauses tollen Besuch empfangen. Sechs Schülerinnen und Schüler der 3. Sek von Thalwil unterstützten die Lehrpersonen während des Morgens und setzten sogar selbstständig geplante Projekte mit den Kindern um. Es wurde fleissig erklärt, gelernt und gebastelt. Die Kinder freuten sich riesig über die neue "Betreuung" und die tollen Ideen. Auch wir Lehrpersonen haben diesen Morgen sehr genossen und haben nicht schlecht gestaunt, wie organisiert, motiviert und kreativ die Jugendlichen bei der Arbeit waren. Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei der Sek Thalwil für die Organisation dieses unvergesslichen und lehrreichen Projekts. Es hat allen Beteiligten viel Spass gemacht :).

Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag


Indianer im Schulzimmer

Ganz zum Motto «begegnen» verwandelt sich das Schulzimmer der Mehrjahrgangsklasse immer mehr in ein kleines Indianerdorf. Im textilen und technischen Gestalten haben wir eine passende «Ausrüstung» für unser Thema im Fach «Natur, Mensch, Gesellschaft» selber entworfen und hergestellt. Dazu gehören passender Indianerschmuck, ein eigenes Sitzkissen sowie ein Tipi, in welchem die Kinder in der Pause spielen dürfen. So können sich die Kinder auch ausserhalb der regulären Lektionen mit diesem Thema vertieft befassen und handelnd lernen und verarbeiten. Wir bleiben weiter an diesem interessanten Thema und sind gespannt, was die Kinder noch alles lernen und gestalten werden.


Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag


Gemeinsam Äpfel pflücken

Vor den Herbstferien hatte die 5.Klasse von Chantal Asséo die Möglichkeit, bei der Kita Äpfel zu pflücken und zu mosten. Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen durften die Kinder einen aufregenden Tag im Freien verbringen. Nach dem Motto „bestärken“ wurden diverse überfachliche Kompetenzen gefördert und gestärkt. Die Kinder konnten erleben, was sie gemeinsam alles schaffen können und dass sie sehr stolz auf ihre gemeinsame Leistung sein dürfen. Einander Vertrauen zu schenken und sich gegenseitig bei Unsicherheiten zu unterstützen, waren wichtige Themen bei dieser anspruchsvollen Arbeit.

 

Wir bedanken uns für diese grossartige Chance und die gute Organisation! Die Kinder werden sich bestimmt lange an diesen Tag erinnern.

Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag


Besondere Begegnungen beim Lamatrekking

Während fünf Tagen durfte die 5. Klasse von Chantal Asséo den Kanton Obwalden erkunden. Dabei hatten die Kinder eine ganz spezielle Begleitung dabei: Lamas. Ganz zum Schulmotto „begegnen“ hat dieses Erlebnis zu Begegnungen der ganz besonderen Art geführt. Dazu gehörte, die Tiere kennenzulernen, Verantwortung für sie zu übernehmen, für sie zu sorgen und gemeinsam Dinge auf dieser Reise zu erleben.

 

Die enge Bindung, die während dieser Zeit zwischen den Kindern und den Tieren entstanden ist, wird auf den Fotos deutlich sichtbar. Bestimmt werden sie dieses wundervolle Erlebnis noch lange in Erinnerung behalten!

Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag


Geburtstag Schulhaus Schweikrüti

Am Dienstagmorgen, 18.09.2018, feierten wir im Schweikrüti den 39. Geburtstag unseres Schulhauses. Der Schümirat unter der Leitung von Chantal Asséo und Lorena Covolan führte durch diese spannenden und abwechslungsreichen beiden Lektionen. Diverse Klassen präsentierten individuellen Beiträge zum Schulhaus und Umgebung. Darunter eine Diashow, wie Gattikon früher und heute aussah, Geschichten, wie das Schulhaus in Zukunft aussehen könnte, ein Dokumentationsfilm über das Gebäude sowie Bildergeschichten und -rätsel. Als Pausenverpflegung offerierte die Klasse von Herr Müller für jedes Kind einen leckeren Muffin. Zum Schluss starteten wir den Versuch, gemeinsam unser Schulhaus umarmen zu können. Trotz allen Bemühungen fehlten uns einige Armlängen, um den Kreis zu schliessen. Nichts desto trotz durften wir eine schöne Feier erleben und freuen uns auf den «runden» Geburtstag des Schweikrüti im nächsten Jahr.


Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag


Verabschiedung Ernst Sidler

Am Freitagnachmittag, 14.09.2018, fand in der Turnhalle ein ganz spezieller Anlass statt. Alle Kinder und Lehrpersonen, die an diesem Nachmittag Unterricht hatten, versammelten sich um 15.00 Uhr und bereiteten eine Überraschung für Herr Sidler vor, welcher anfangs September dieses Jahres pensioniert wurde. Mit verbundenen Augen wurde er aus seiner Wohnung in den Eingangsbereich geführt, wo er von der Klasse von Herr Müller, die mit Hockeystöcken ausgerüstet waren, empfangen wurde. Auf einem «Thron» wurde Herr Sidler von unserem Schulleiter Herr Brühlmann in die Turnhalle geschoben, wo bereits die anderen Kinder auf ihn warteten. Dort sangen alle gemeinsam das Schweikrütilied. Als Abschiedsgeschenk wurde Herr Sidler eine Girlande überreicht, auf der viele gute Wünsche von den Kindern aufgeschrieben waren. Damit war dieser emotionale und wunderschöne Abschied auch schon wieder vorbei.

 

An dieser Stelle nochmals ein riesiges Dankeschön an Ernst Sidler für seine jahrelange, wertvolle Arbeit im Schulhaus Schweikrüti. Wir wünschen Dir von Herzen alles Gute für deinen neuen Lebensabschnitt!

Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag

Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag

Gattiker Sommerfest 2018

Am Freitag, 31.08.2018, fand am Abend das alljährliche Gattiker Sommerfest statt. Aufgrund des schlechten Wetters wurde ein Grossteil der Infrastruktur in der Turnhalle, im Singsaal und im Eingangsbereich des Schulhauses aufgebaut. Die Gäste wurden mit diversen Menüs, Desserts und Getränken verwöhnt. Nach dem gemeinsamen Auftritt des Männerchors mit dem Unterstufenchor und einer kurzen Tanzeinlage sorgte eine Liveband für die musikalische Unterhaltung. Wir danken dem DVG für die grossartige Organisation und das Engagement!


Musical

Das Video zum Musical der beiden Klassen Covolan und Moser & Kleiner. Das Zugangskennwort wird von den Klassenlehrpersonen versendet. Selbstverständlich darf das Video auch heruntergeladen werden.




Schulhausversammlung

Am Dienstag, 10. Juli, fand die zweite Schulhausversammlung in diesem Schuljahr statt. Alle Kinder des Schulhauses trafen sich um 9 Uhr im Singsaal, wo sie als erstes eine Tanzeinlage von der 2. Klasse geniessen durften. Danach wurden die Ideen für das Geburtstagsfest des Schulhauses von den verschiedenen Klassen in diversen Formen präsentiert. Ausserdem stellte der Schümirat neue Ideen für schulhausübergreifende Projekte im neuen Schuljahr vor, über die alle Kinder abstimmen konnten. Wir dürfen uns nach den Sommerferien auf die Projekte «Mittelstufe unterrichtet Unterstufe» sowie ein Schulhauskino freuen! Zum Schluss wurde gemeinsam das Schweikrüti-Verabschiedungslied geübt.

 

Die Schulhausversammlung ist ein wichtiger und sehr beliebter Anlass bei uns im Schulhaus. Die Umsetzung erfordert aber jedes Mal eine gute Organisation und viel Engagement. An dieser Stelle ein riesiges Dankeschön an den Schümirat sowie die Leitung durch Chantal Asséo und Lorena Covolan. Danke für euren grossen Einsatz!

Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag