Schule Thalwil

Teilrevision des Absenzen- und Dispensationsreglements

Die Schulpflege hat an ihrer Sitzung vom 3. Dezember 2018 Änderungen im Reglement Absenzen und Dispensationen per 1. Januar 2019 beschlossen. Bei den Absenzen bleibt alles beim Alten. Bei den Dispensationen sind die Zuständigkeiten neu geregelt worden. So bewilligen Klassenlehrpersonen Dispensationen bei hohen Feiertagen oder besonderen Anlässen religiöser und konfessioneller Art sowie Schnupperlehren und ähnliche Anlässe für die Berufsvorbereitung. Über Dispensationen aus weiteren Gründen gemäss § 29 der Volksschulverordnung entscheiden die Schulleitungen auf schriftliches Gesuch der Eltern. Wichtig ist hierbei, dass für Ferien ausserhalb der Schulferien sowie für Ferienverlängerungen weder eine Rechtsgrundlage noch ein Anspruch besteht. Das Volksschulgesetz sieht hierfür den Einsatz von Jokertagen vor.

Mit ihrer Revision verfolgt die Schulpflege eine einheitliche schulübergreifende Handhabung von Dispensationsgesuchen. Die Details sind dem Merkblatt «Reglement Absenzen und Dispensationen 20190101» zu entnehmen.

Schulpflege Thalwil