Schule Thalwil
Aus unserem Schulalltag

Die 2. Klasse Ludi glänzt am WWF-Spendenlauf in Horgen! Innerhalb von nur zwei Stunden wurden sagenhafte 178 Kilometer zurückgelegt und somit ca. 4000 Franken für die Wildbienen und die Biodiversität gesammelt. Eine grandiose Leistung - Mutter Natur wird uns danken. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an alle Sponsoren, LäuferInnen, Organisatoren sowie Eltern.

Aus unserem Schulalltag

Am Freitag, 25. März haben wir, die 4. Klasse Ludretikon, Spenden gesammelt.
 
Wir haben selbstgebackenen Kuchen und Muffins, Limonade und Kaffee verkauft. Es hat sehr viel Spass gemacht. Die Sonne schien, es war warm und alle Leute hatten gute Laune.
 
So kam insgesamt der Betrag von 2384.20 Fr. zusammen, welchen wir vollumfänglich an die Ukrainehilfe von UNICEF spendeten. Wir hätten niemals gedacht, dass wir in so kurzer Zeit einen so hohen Betrag zusammen bekommen. Ein herzlicher Dank an alle Eltern, welche uns beim Backen unterstützt haben. Ein weiterer Dank geht an die Gemeinde Thalwil und Starbucks für die grossartige Unterstützung.  
 
Wir hoffen natürlich, dass wir mit unserem Betrag etwas bewirken können und dass der Krieg in der Ukraine bald aufhört. So dass die Leute keinen Hunger und Angst mehr haben und nicht mehr aus der Ukraine flüchten müssen. Das wäre sehr schön.
 
 
4.Klasse Ludretikon

Aus unserem Schulalltag

Aus unserem Schulalltag

Aus unserem Schulalltag

Rauchende Köpfe im CERN

Schülerinnen und Schüler aus der Unter- und Mittelstufe arbeiten an spannenden Knobel-, Mathe- und Rätselaufgaben. Motiviert und neugierig versuchen sie verschiedenste Aufgaben zu lösen. Rauchen ihnen die Köpfe etwas zu doll, haben sie spannend Knobelspiele zur Auflockerung zur Auswahl. Allein oder in kleinen Gruppen stellen sie sich jede Woche neuen Aufgaben und finden die verschiedensten Lösungswege.


Aus unserem Schulalltag
Aus unserem Schulalltag

Ausgerüstet, mit Plastiksack, Eimer, Zangen und Handschuhe haben wir uns auf den Weg gemacht, um Überall den Abfall auf Plätzen, Wegen, Trottoirs zu entsorgen. Ganz schön viel haben wir zusammengekriegt und es hat erst noch Spass gemacht.

Kiga Gotthard 1

Aus unserem Schulalltag

Ein herzliches Willkommen an unsere neuen 1. Klässlerinnen und 1. Klässler!