Aktuelles

Evaluationsbericht - Kurzfassung

Die Fachstelle für Schulbeurteilung evaluierte im Auftrag des Gesetzgebers und des Bildungsrates wichtige schulische Prozesse. Die Schulpflege freut sich, Ihnen das Ergebnis für die Schuleinheit Ludretikon-Schwandel in einer Kurzfassung zu präsentieren.

 

Eine ausführliche Version des Evaluationsberichts liegt ebenfalls vor. Er kann unter Voranmeldung im DLZ Bildung, Rudishaldenstrasse 5, Thalwil (bildung@thalwil.ch, 044 723 22 66) eingesehen werden.

 




Aktuelles

Räbeliechtliumzüge

 

Die Laternen in den Händen leuchten, während die Sterne am Himmel funkeln. «Ech goh met minre Latärne und mini Latärne met mer …» singen die Kinder im Chor.

 

Im Mittelalter versorgten vor allem Rüben die Menschen mit Energie, Vitaminen und Mineralstoffen. Schon früher schnitzten Frauen und Kinder nach dem Einbringen der Rüben, der letzten Feldfrüchte vor dem Winter, wunderschöne Räbeliechtli. Sie erhellten den Weg, wenn sie ins Dorf zum Ernte-Dankgottesdienst in der Kirche gingen. Aus diesem Brauch sind die heutigen Räbeliechtliumzüge entstanden.

 

In Thalwil fanden die Räbeliechtliumzüge am Dienstagabend statt, 6. November 2018. Schön waren sie.

 

Alexander Zürcher, Schulleiter Ludretikon-Schwandel

 


Aktuelles


Aktuelles

Aktuelles

Freitag, 9. November 2018

 

 

Erzählnacht 'In allen Farben'

 

Die diesjährige Erzählnacht lud die Kinder in nahezu ausgebuchte Kindergarten- und Klassenräume: schillernd, summend, fluoreszierend, geheimnisvoll.  "In allen Farben – Multicolore – Di tutti i colori – Da tut las colurs", da ging es offenbar um Worte. Worte, die Gesehenes wiedergaben und inneres Schauen bewirkten. Doch man wollte sich auch begegnen, sich mitteilen, staunen und sich sinnvoll die Zeit vertreiben. Und dies, sinnvolle Beschäftigung, ist die Erzählnacht ganz nebenbei für alle gewesen. Dank den Müttern und Vätern, den Helferinnen und Helfern, die es letzten Endes möglich gemacht haben!

 

Die Schweizer Erzählnacht ist ein Leseförderungsprojekt des Schweizerischen Institutes für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Kooperation mit Bibliomedia Schweiz und UNICEF. Informationen gibt es unter www.sikjm.ch .

 

Alexander Zürcher, Schulleiter Ludretikon-Schwandel

 


Aktuelles


Aktuelles

Aktuelles


Aktuelles

 

Montag, 20. August 2018

 

Endlich geht die Schule los


Strahlende Kindergesichter, umsichtig begleitende Eltern, lächelnde Lehrerinnen und Lehrer, wissbegierige Kinderaugen, bestes Sommerwetter: Er war schon schön, der Schulanfang in unserer Schuleinheit.

 

Offensichtlich haben sich viele auf die Schule gefreut. Kein Wunder, hier finden Kinder – aber auch Erwachsene – Aufgaben, an denen sie wachsen können. Hier treffen Kinder – aber auch Erwachsene – Vorbilder, an denen sie sich orientieren können. Hier bilden wir eine Gemeinschaft, in der alle sich aufgehoben fühlen können.

 

Insbesondere den 1.-Klässlerinnen und 1.-Klässlern steht Grosses bevor. Da kann durchaus Erfolg gewünscht werden, Freude, die anhält, und Vertrauen – jetzt und künftig.

 

Alexander Zürcher, Schulleiter Schuleinheit Ludretikon-Schwandel

 



Freitag, 13. Juli 2018

 

Das war's!

Das Schuljahr 17-18 ist zu Ende! Traditionellerweise wurden die Schülerinnen und Schüler, welche die Schuleinheit verlassen oder in ein anderes Schulhaus wechseln, mit einer Schubkarre aus dem Schulhaus "spediert". Insebsondere sind dies natürlich die Kinder der 6. Klasse, welche nach den Sommerferien in die Oberstufe wechseln. Wir wünschen ihnen schon jetzt einen guten Start in der Oberstufe und für die weitere Zukunft alles Gute!

Nun wünsche ich allen erholsame und genussvolle Sommerferien!

 

Bruno Hauser, Schulleiter Schuleinheit Ludretikon-Schwandel

Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles


Donnerstag, 21. Juni 2018

 

Sporttag 2018

Die gut 400 Schülerinnen und Schüler der Schuleinheit Ludretikon-Schwandel führten am 21. Juni auf der Sportanlage Brand einen abwechslungsreichen Sporttag durch. Die Sonne strahlte mit der guten Stimmung um die Wette. Freude an der Bewegung, Teamwork sowie Spiel und Spass standen im Vordergrund.

Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles
Aktuelles

Am Vormittag absolvierten die Schülerinnen und Schüler von Kindergarten und Unterstufe einen abwechslungsreichen Spiele-Parcours: Die Disziplinen reichten von «Feuerwehr», Sackhüpfen, Büchsen werfen über Skifahren oder Seilziehen. Die Aufzählung ist nicht abschliessend. Es war wunderbar zu beobachten mit welchem Teamgeist und Einsatz die Schülerinnen und Schüler den Parcours absolvierten.  
Die Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe widmeten sich in erster Linie Disziplinen aus der Leichtathletik: Hochsprung, Weitsprung, Balance-Übungen, Weitwurf, Schnelllauf und zum Aufwärmen auf den Nachmittag «Fussball»!

Am Nachmittag fand ein Spielturnier statt: Fussball – Mattenlauf - Ball über die Schnur. Dazu wurden nach dem Zufallsprinzip 24 Gruppen so gebildet, dass in jeder Gruppe Schülerinnen und Schüler aus allen Klasse der beiden Schulhäuser vertreten waren. Die Gruppen, welche alle ihre Spiele gewonnen hatten, kamen in eine Verlosung. Als Siegerprämie wartete ein Fussballmatch gegen das Team «Lehrpersonen Selection»! Das Publikum war sehr fair. Es unterstützte sowohl das Team der Schülerinnen und Schüler, aber auch das Team der Lehrpersonen erhielt grosse Unterstützung.

Schlussendlich gab es nach dem intensiven – und sehr heissen – Tag für alle eine kleine Überraschung: ein «Raketen-Glace». Mit sichtlichem Genuss wurde diese Erfrischung sogleich verspeist!

Einen ganz herzlichen Dank der Arbeitsgruppe «Sportanlass», welche den Tag vorbildlich organisiert hatte, den Lehrpersonen für die ideenreiche, engagierte Vorbereitung und Durchführung sowie den Schülerinnen und Schüler für ihren fairen und intensiven Einsatz. All dies liess den Sporttag 2018 für alle Beteiligten zu einem tollen Erlebnis werden.

 

Bruno Hauser, Schulleiter Schuleinheit Ludretikon-Schwandel


Aktuelles

Montag, 11. Juni 2018

 

Ludi-Schwandel-Fest 2018

Tolle Stimmung trotz "Regenschirm-Wetter"

 

"Mutig - mutig!" war nicht nur das Motto der letzjährigen Erzählnacht, sondern auch der Entscheid des Elternrates das Ludi-Schwandel-Fest 2018 trotz der unsicheren Wetterprognosen durchzuführen. Der Mut wurde belohnt! Trotz des nassen Wetters wurde das Fest ein voller Erfolg: viele Besucherinnen und Besucher, eine aufgestellte und fröhliche Stimmung, tolle Produktionen der Schülerinnen und Schüler!

 

Einmal mehr bin ich begeistert, mit welchen Engagement und mit welchem Aufwand das Fest vorbereitet wurde. Ein ganz herzliches Dankeschöne an den Elternrat für die Organisation des Festes.

 

Für mich war das Fest auch mit Wehmut verbunden. Es war mein letztes Fest als Schulleiter der Schuleinheit Ludretion-Schwandel. Ab September 2018 werde ich einer neuen Aufgabe im Kt. Schwyz nachgehen.

An meine Aufgabe in der Schuleinheit Ludretikon-Schwandel werde ich mich aber auf alle Fälle immer gerne zurückerinnenrn: An das aussergewöhnlich engagierte und innovative Team der Lehrpersonen, an die sehr gute Zusammenarbeit mit den Eltern und dem Elternrat und vorallem an die ganz tollen Schülerinnen und Schüler unserer Schuleinheit.

Am Fest hat auch mein Nachfolger, Herr Alexander Zürcher, teilgenommen. Er wird seine Stelle am 1. Juli antreten. Das bietet uns die Gelegenheit während noch etwa drei Wochen zusammen zu arbeiten und so eine gute Übergabe zu gewährleisten.

 

Ich bedanke mich nochmals bei Elternrat für die Organisation des Festes und allen Beteiligten und Teilnehmenden dafür, dass das Ludi-Schwandel-Fest 2018 so stimmungs- und gehaltvoll durchgeführt werden konnte.

 

Bruno Hauser, Schulleiter Schuleinheit Ludretikon-Schwandel


Aktuelles - ... wurde leider häufig gebraucht!
Aktuelles - Ausgelassene, fröhlichen Stimmung trotz \Regenschirmwetter\
Aktuelles - Buffet vom Feinsten - danke!
Aktuelles - Gelungene Überraschung für den Schulleiter - rührend schön und witzig zugleich!
Aktuelles - \Smart Panda\ rockte im Dachstock!
Aktuelles - Leckeres Desserbuffet!

Aktuelles

Freitag, 1. Juni 2018

 

Evaluation durch die Fachstelle für Schulbeurteilung

4. - 6. Juni 2018

 

 

Die Qualität des Bildungswesens ist ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft. (...) Die Fachstelle für Schulbeurteilung überprüft im Namen des Kantons die Qualität der Regelschulen alle fünf Jahre. Ziel ist es, der einzelnen Schule Hinweise und Anregungen für ihre weitere Entwicklung zu geben und in allen Schulen des Kantons Zürich eine gleichwertige Schulqualität zu sichern.“ (Auszug aus dem Infoflyer „Die Qualität der Schule im Brennpunkt“; Bildungsdirektion Kanton Zürich).

 

Weiter Informationen zur Evaluation durch die FSB können dem 2. Semesterbrief SJ 17-18 entommen werden oder informieren Sie sich direkt auf der Homepage der FSB (hier klicken).

Ich heisse das Team Vorstellung Evaluationsteam Ludretikon-Schwandel Thalwil der FSB in der Schuleinheit Ludretikon-Schwandel Willkommen. Es freut mich dem FSB-Team unsere Schuleinheit präsentieren zu dürfen.

 

 

Bruno Hauser, Schulleiter Schuleinehit Ludretikon-Schwandel